Sind Probleme einfach der Effekt davon nicht loszulassen?

Könnte es sein, dass alte Probleme noch da sind, weil wir noch festhalten? Weil wir noch drüber nachdenken? Weil unsere Gedanken immer noch um die Geschichte kreisen? Und wir deswegen immer noch die Gefühle fühlen?

Kleiner Reminder: Wir fühlen, was wir fühlen, weil wir denken, was wir denken.

Viel Liebe

Nora

Kommentar verfassen