Schön, dass Du da bist!

Heute ist Wintersonnenwende. Yeah. Die Sonne kommt zurück. Am kürzesten Tag des Jahres zeigt die Natur uns, dass nach Dunkelheit das Licht kommt. Auch wenn der Winter erst losgeht, die Tage werden länger. 🙂

Zeit in uns zu kehren und unser Licht mitzunehmen und wachsen zu lassen.

Frage Nummer einundzwanzig:
Wie kannst Du Dein Licht zum Leuchten bringen?

Das klingt groß, muss es aber nicht sein. Nimm Dir einfach mal fünf Dinge vor, um ein bisschen Liebe zu verteilen. Ob mit Deinen Liebsten oder einfach mal wieder ein Lächeln zu verschenken.

Wenn Du Deine Vorsätze mit mir teilst, mache ich vielleicht bald eine Sammelliste, zur Inspiration von allen. 🙂

Meine Liste für die kommenden Tage:

  • jeden Tag meditieren, um mein Licht zu fühlen
  • Weihnachtsgeschenke mit Liebe verpacken
  • ohne Handy raus gehen und echten Kontakt mit der Umgebung pflegen (auch im Supermarkt, Café und Co.)
  • schöne E-Mails für Dich schreiben
  • Familien-Zeit genießen

Jetzt Du, Frage Nummer einundzwanzig:
Wie kannst Du Dein Licht zum Leuchten bringen?

Viel Liebe
Nora