Schön, dass Du da bist!

Danke, dass Du dieses Projekt so einzigartig gemacht hast. Ich freue mich so sehr, auf alles, was noch kommt und wenn wir wieder voneinander hören. 🙂

Im neuen Jahr schicke ich Dir wieder ein Update. Erstmal bin ich jetzt auch bei meiner Familie und lass den Laptop zu 🙂

Mir hat es jedenfalls unendlich viel Freude gemacht und ich bin ganz beseelt von all euren Nachrichten und von dem Vertrauen, das ihr mir entgegen gebracht habt.

Zeit für die letzte Frage dieses Jahr.

Frage Nummer vierundzwanzig:
Wofür wolltest Du Deinen Eltern schon immer mal danken? 

Dabei geht es nicht darum, dass Du sie sofort anrufen musst, sondern einfach einmal in diese Dankbarkeit zu gehen, dafür dass sie Dir dieses Leben geschenkt haben. Wenn Du ihnen gerne schreiben willst, ist das natürlich auch schön. Auch wenn Deine Eltern nicht mehr am Leben sind, kannst Du Dich bei ihnen bedanken. Schreib ihnen einfach einen Brief und sei dankbar, dass sie Dir das größte Geschenk auf der Welt gemacht haben: Dieses Leben 🙂

Mit dieser Dankbarkeit für meine Eltern und das Leben und mit mega viel Liebe wünsche ich Die ein friedvolles Weihnachtsfest. Sei liebevoll mit Dir und konzentriere Dich auf die Liebe, wenn es stressig wird 😉

Fröhliche Weihnachten und danke dass Du dabei warst. Du hast dieses Projekt einzigartig gemacht.

Frage Nummer vierundzwanzig:
Wofür wolltest Du Deinen Eltern schon immer mal danken? 

Auf uns!
Liebe,
Nora