Wann hast Du zum letzten Mal wirklich zugehört?

Modernes Zuhören bedeutet häufig eigentlich, den Moment abwarten, indem man selbst wieder reden kann. Wir fangen so schnell an darüber nachzudenken, was gesagt wird, dass wir häufig vergessen zuzuhören. Oft legen wir bereits nach wenigen Worten unseres Gegenübers eine Antwort in unserem Kopf zurecht.

Vor allem wenn unser Gegenüber ein Problem präsentiert, tendieren wir dazu, es sofort lösen zu wollen und Ratschläge zu geben.

Ratschläge gibt man in zwei Situationen: In einem Notfall oder wenn man danach gefragt wird.

Ich lade Dich und mich ein wieder mehr Fokus auf wahrem Zuhören zu haben. Vielleicht das unangenehme Gefühl auszuhalten, mal nicht gleich zu antworten. Vielleicht das Gefühl auszuhalten, keine Antwort zu haben – es nicht zu wissen. Und sich vielleicht sogar wohl damit zu fühlen.

Gib Deinem Gegenüber die Möglichkeit, sich in Dir zu spiegeln und nicht das Gefühl, dass etwas anders sein muss.

„Bevor Du sprichst, lasse Deine Worte durch drei Tore schreiten.
Beim ersten Tor frage: „Sind sie wahr?“
Am zweiten frage: „Sind sie notwendig?“
Am dritten Tor frage: „Sind sie freundlich?““
– Rumi

Viel Spaß beim Ausprobieren. Ich freue mich darauf, damit zu spielen.

Deine Nora

3 Kommentare

  1. Hallo liebe Nora, Dankeschön erstmal für den tollen, inspirierenden Kalender. Hab etwas spät angefangen die Türchen aufzumachen 😅.
    Wir hatten erst vor kurzem in der Beruf Schule auch dieses Thema. Was mich auch gefreut hat, das sowas dort behandelt wird. Und ich muss sagen, das es nicht einfach umzusetzen gewesen war, wenn man in seinem Schema steckt und dann in Vergessenheit geraten. Jetzt wurde ich wieder daran erinnert. Danke 😊

  2. Ich glaube das probiere ich heute aus. Auch wenn ich der Meinung bin zugehört zu haben, schweife ich immer wieder ab und bin statt beim Anderen schon wieder bei mir und meiner Antwort. Gar nicht so einfach… Ich fand deine Sichtweise schön, dem anderen durch mein Zuhören die Möglichkeit zu geben sich in mir zu spiegeln. Das motiviert mich. Danke dir!

Kommentar verfassen