Wünschst Du Dir
  • endlich eine regelmäßige Meditationspraxis?
  • Dein Nervensystem zu klären?
  • mehr über die Körper-Geist-Verbindung zu erfahren?
  • zu verstehen, was beim Meditieren wirklich passiert?
  • Frieden mit Gedanken und Emotionen?
  • Dich selbst besser zu verstehen?
  • alte Muster zu erkennen und leicht loszulassen?
  • Deine Partner besser zu verstehen und zu akzeptieren?
  • mehr Mitgefühl zu empfinden?
  • zu lernen Deine Bedürfnisse zu erkennen & zu kommunizieren
  • mehr Gelassenheit?
Lass uns bewusster ins neue Jahrzehnt starten!

Warum Meditation?

Durch regelmäßige Meditation hat sich in meinem Leben mehr Bewusstsein eingestellt. Ich reagiere immer weniger unbewusste auf meine  Gefühle oder Gedanken und bin weniger mit der Stimme in meinem Kopf identifiziert. Die Meditationstechnik, die ich lehre, ist einfach, kann mit geschlossenen UND geöffneten Augen angewendet werden. Somit ist auch endlich keine Trennung mehr zwischen meinem Alltag und meiner Meditationspraxis. Es ist so leicht und wirkungsvoll.

Warum Enneagramm?

Das Enneagramm ist ein Persönlichkeitsmodell, das neun verschiedene Persönlichkeitsstrukturen oder -typen beschreibt. Jeder Typ ist einzigartig. Keiner besser oder schlechter als ein anderer.

Neun Ego-Strukturen, also wie wir unser Ego aufrechterhalten und unsere Identität verteidigen und neue Wege aufzuwachen.

Wir alle haben uns ganz einige Strategie mit dem Leben umzugehen. Diese Strategie macht uns einzigartig.

Und diese Strategie fühlt sich wahr und normal für uns an. Es ist normal Konflikte zu vermeiden. Es ist normal wütend zu werden. Es ist normal sich zurückzuziehen. Es ist normal viel zu fühlen. Es ist normal andern zu helfen. Es ist normal Pflichten zu erfüllen. Was für Dich normal ist, ist für Dein Gegenüber vielleicht schwer nachvollziehbar. Was für Dein Gegenüber normal ist, ist vielleicht für Dich schwer nachvollziehbar. Das Enneagramm hilft mir immer wieder (seit ich 14 bin), meine Strategie zu erkennen, dem anderen seine Strategie zu erlauben, Mitgefühl zu entwickeln und aus meiner Strategie aufzuwachen. So normal sie auch zu sein scheint.

Deine Version
– Limitierte Anzahl Plätze –

Online Kurs

  • 6 Live Online Sessions mit mir á 90 Minuten (Januar bis März 2020)
  • E-Mail Reminder und maßgeschneiderte Aufgaben zur Integration
  • kinderleichte Meditationspraxis
  • Überblick über Enneagrammtypen und was Du von ihnen lernen kannst
  • kostenlose, monatliche Treffen mir mir im Anschluss des Kurses

380€

180€
(inkl. 25% MwSt)

Online Kurs Plus 1:1

  • 6 Live Online Sessions mit mir á 90 Minuten (Januar bis März 2020)
  • E-Mail Reminder und maßgeschneiderte Aufgaben zur Integration
  • kinderleichte Meditationspraxis
  • Überblick über Enneagrammtypen und was Du von ihnen lernen kannst
  • kostenlose, monatliche Treffen mir mir im Anschluss des Kurses
  • 1:1 Session zur Typisierung Deines Enneagrammtyps

500€

300€
(inkl. 25% MwSt)

Ich will dabei sein!
Falls Du schon eine Meditationstechnik von mir gelernt hast oder Du einen deutsche Ust-ID hast, lass es mich hier wissen.
Lob für Nora

“Gleich in unserem ersten Coaching hat mir Nora eine Meditationstechnik beigebracht, die es für mich persönlich total in sich hat. Ich habe vor zweieinhalb Jahren mit dem Meditieren begonnen und dafür meist eine App genutzt. Das war auch schon gut, aber kein Vergleich zu der Meditationstechnik, die Nora mir gezeigt hat.”

“So einfach und so wirkungsvoll. Wow. Danke.”

Fragen zum Kurs

Ich habe schon eine Meditationstechnik von Dir gelernt, finde aber das Enneagramm interessant.

Super, dann schreib mir einfach ins Notizfeld und Du erhältst einen Rabatt auf den Preis. Die Meditation zu wiederholen ist allerdings immer wervoll, wie Du sicher von den kostenlosen Treffen weißt.

Ich freue mich, wenn wir uns wieder sehen.

Was ist der Unterschied zu anderen Meditationsformen?

Die Meditationstechnik hat für mich dafür gesorgt, dass ich endlich regelmäßig meditiert habe, weil ich schnell eine wirkliche Veränderung in meinem Leben gemerkt habe. Ich habe verstanden, was beim Meditieren wirklich passiert und dadurch eine ganz andere Beziehung zur Meditation bekommen.

Die moderne Meditationsform ist super einfach, bodenständig und kann mit geöffneten und geschlossenen Augen gemacht werden.

Der Fokus liegt darauf, unsere Aufmerksamkeit zu schulen (unseren Bewusstseinsmuskel zu traineren :)), um im Alltag wirklich mehr präsent, entspannt und voller Freude zu sein.

Ich kann nicht meditieren. Was jetzt?

Du kannst ganz sicher meditieren. 🙂

Vielleicht denkst Du noch einen der vielen Mythen über Meditation. Damit räumen wir im Kurs auf 🙂

Wenn Du denkst, Meditation ist langweilig, Du kannst Dich nicht konzentrieren, Du denkst zu viel während der Meditation, oder Du schläfst immer ein – mach mit oder schreib mir, was Dich genau vom Meditieren abhält und wir reden vorher kurz darüber: +45 50 38 11 10

Was ist das Enneagramm genau?

Das Enneagramm ist ein Persönlichkeitsmodell, das neun verschiedene Persönlichkeitsstrukturen oder -typen beschreibt. Jeder Typ ist einzigartig. Keiner besser oder schlechter als ein anderer. Im Grunde beschreibt das Enneagramm neun Ego-Strukturen, also wie wir unser Ego aufrechterhalten und unsere Identität verteidigen.

Ich habe das Enneagramm kennengelernt, als ich 14 war und mein Papa von seinem ersten Seminar zum Enneagramm-Lehrer nach Hause kam. Ich war sofort fasziniert, aber auch beleidigt, nach dem ich meinen Typen erfahren habe. Irgendwie habe ich mich ertappt gefühlt. Trotzdem hat es mich total gefesselt, sodass ich nie wieder aufgehört habe mich damit zu beschäftigen. Ich habe Bücher verschlungen, von meinem Papa gelernt zu typisieren und achtsam mit dem Werkzeug umzugehen und es immer tiefer zu begreifen. Ich habe das Enneagramm sicher in der Theorie verstanden aber vor allem habe ich es erlebt. Bei uns zu Hause wird viel darüber gesprochen und es gab und gibt regelmäßige Enneagramm-Sitzungen in unserem Wohnzimmer. Dieses Gefühl, sich ertappt zu fühlen, liebe ich bei der Arbeit mit dem Enneagramm. So komm ich mir immer wieder selbst auf die Schliche.

 

Hier kannst Du mehr über das Enneagramm lesen. 

Ist das Enneagramm nicht Schubladen-Denken?

Es geht nicht darum, Menschen in Schubladen zu stecken, sondern darum, sich selbst zu erkennen und dabei geht es immer um das Warum dahinter. Was ist der Antrieb, der den Menschen so handeln lässt? Es gibt viele Typen die konfliktscheu sind – die Frage ist nicht „Bist Du konfliktscheu?“ Ja oder nein? Sondern: Warum bist du konfliktscheu?

Ist es wichtig meinen Typen zu kennen?

In der Arbeit mit dem Enneagramm ist wichtig alle Typen zu kennen. Wir können von allen Typen lernen. Ich gehe in den Sitzungen gezielt auf die Strategien jedes einzelnen Typen ein und gebe Dir am Ende immer einen Impuls, was Du von dem Typen lernen kannst.

Um tiefer einzusteigen, kann es hilfreich sein, seinen Typen zu kennen. Daher biete ich die Version mit Typisierung an.

Kann ich nur ein Typ sein?

Ja, Du hast einen Grundtypen. Allerdings sind die Typen untereinander auch miteinander verbunden und es gibt jeweils drei Subtypen. Deine individuelle Enneagramm-Struktur finden wir am leichtesten in einem Interview heraus.

Wie läuft das Typisierungs-Interview ab?

Das Interview dauert ca. 90 Minuten. Ich stelle Dir Fragen und wir finden Deinen Enneagramm-Typen heraus.

Im Anschluss gebe ich Dir eine persönliche Zusammenfassung über Deine Strategien und Deine Muster. Wir gehen alle neun Typen durch und ich erkläre das Enneagramm ganz individuell und wie DU es für DICH nutzen kannst.

Wie laufen die Sessions ab?

Wir treffen uns an 6 Abenden online in der Gruppe. Es wird auch immer Raum geben, dass Du etwas teilen kannst.

Wir starten in den ersten beiden Sessions im Januar mit Meditation – einer simplen Meditationstechnik, die Du mit offenen und geschlossenen Augen anwenden kannst. Die Technik, die es mir (und vielen anderen) ermöglicht hat, Meditation endlich in den Alltag zu integrieren. Wir ergründen, wie unser Verstand funktioniert, warum wir ständig denken, wie Körper- und Geist zusammenhängen und wie wir freier von der Stimme in unserem Kopf werden können.

Ab Februar widmen wir uns in drei Sessions dem Enneagramm – wir lernen jeden Typ im Detail kennen mit Stärken und Fallen und sehen was wir von jeder einzelnen Struktur lernen können.

In der Abschlusssession fassen wir das Gelernte zusammen und machen es noch alltagstauglicher.

Wann finden die Treffen statt?

Wir starten im Januar und treffen uns dann sechs Mal im Abstand von zwei Wochen. Die genauen Termine vereinbaren wir im neuen Jahr, sodass jeder dabei sein kann.

Was, wenn ich nicht live teilnehmen kann?

Dann bekommst Du im Anschluss eine Aufzeichnung von mir. Gar keine Frage. Für all Deine Fragen, stehe ich per E-Mail und Whatsapp zur Verfügung.

Noch weitere Fragen?

Schreib mir einfach eine Whatsapp Nachricht: +45 50 38 11 10

Ich freue mich von Dir zu lesen 🙂

Ich will dabei sein!
Falls Du schon eine Meditationstechnik von mir gelernt hast oder Du einen deutsche Ust-ID hast, lass es mich hier wissen.